^

Ein Becken voller Männer - Der Film zum internationalen Männertag am 19. November

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Oelde und die Familienbildungsstätte Oelde bieten zum internationalen Männertag eine Komödie im Oelder Kino an.  Begleiten Sie sieben Männer auf ihrem besonderen Weg.

"Ein Becken voller Männer" so der Titel der spritzigen französischen Komödie, die das Männerleben mal aus einer etwas anderen Perspektive betrachtet und mit einer Geschichte, in der eine Gruppe von Männern eine gemeinsames Ziel verfolgt, aber trotzdem jeder Einzelne seinen speziellen Weg macht. Der 19. November ist schon immer der Internationale Männertag gewesen und nun bieten die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Oelde und die Familienbildungsstätte zum ersten Mal gemeinsam und in Kooperation mit dem Oelder Kino ein spezielles Angebot für die Männer an. Nach einem kurzen Input von Daniela Eggenstein und Dieter van Stephaudt startet das besondere Filmvergnügen, im dem man(n) sich mal über seine Wege, Träume, Ziele seine Gedanken machen kann. Zum Film: Eine Gruppe Männer im besten Alter und jeder davon mitten in einer handfesten Lebenskrise: Was liegt da näher, als kurzerhand das erste männliche Synchronschwimmteam ihrer lokalen Badeanstalt zu gründen? Mit Badehose und Schwimmhaube wollen sie es mit der eigenen Midlife-Crisis und der internationalen Konkurrenz im Wasserballett aufnehmen. Der Skepsis und dem Spott ihrer Mitmenschen zum Trotz, und gedrillt von zwei ebenfalls ein wenig vom Weg abgekommenen Trainerinnen, begeben sich die wassersportliebenden "Schönschwimmer" auf ein unwahrscheinliches Abenteuer, an dessen Ende sie über sich hinauswachsen müssen. Männer lasst Euch das nicht entgehen.

Dienstag, 19. November 2019 - 19.30 Uhr - Filmzentrum am Rathaus - Oelde

Eintritt: 8,- Euro (incl. einer Brezel und einem Getränk)

Karten: Vorbestellung und Abendkasse im Kino....Platzreservierungen werden telefonisch zu Kassenzeiten entgegen genommen: Tel. 02522 / 60200