^

Fortbildungsangebot zum Themenbereich Demenz

"Musik als Kommunikationsweg" - in der Arbeit mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, einen musikalischen Zugang finden - und ein Smartphone kann dabei helfen.

Musik ist der Königsweg in der Kommunikation mit Menschen mit Demenz. Das Musikgedächtnis bleibt bei Demenz am längsten verschont. Viele Menschen erinnern sich an das Lieblingslied aus Teeniezeiten.  Menschen mit Demenz zu erreichen wird im Fortschreiten der Krankheit immer schwieriger. Dann braucht mal viel Zeit und Ruhe im Umgang und diese ist sind im  oft stressigen Pflegealltag selten vorhanden. Deshalb werden in dem Workshop leicht umzusetzende Methoden vorgestellt und erarbeitet, mit denen man auf musikalische Weise mehr Freude und Leichtigkeit in den Arbeitsalltag bringen kann. Musikalische Vorerfahrungen sind nicht notwendig und man muss auch kein Musikinstrument beherrschen. Es ist sicher spannend zu erleben, wie das Smartphone hier eine Hilfe sein kann.

Ein ähnliches Angebot, dass sich an Angehörige richtet findet am Samstag, 12.10. in der FBS statt. Bitte informieren Sie sich.

Freitag, 11. Oktober 2019 von 14.30 bis 18.30 Uhr

Familienbildungsstätte Oelde

Gebühr: 60,- Euro

Leitung: Tamara Ameling - Betreuungsfachkraft