^

Gemeinsam unterwegs mit der FBS - Wilde Küche auf dem Naturhof Beerhues

Am Samstag, den 24.09.2022 konnten sechs Familien einen Nachmittag lang mit allen Sinnen den Naturhof Beerhues entdecken. Das Programm an diesem Nachmittag hieß: Kochen am offenen Feuer

Gemeinsam wurde ein großes Lagefeuer entfacht, welches nicht nur bei dem anhaltenden Nieselwetter eine angenehme Wärme spendete, sondern auch als Natur- Herd diente. Die Referentin Frau Karola Beerhues ( von den Teilnehmenden einfach  Karola genannt) erklärte Klein und Groß viel Wissenswertes rund ums Lagerfeuer.
Das anschließende Schälen und Schnippeln machte in der Gemeinschaft besonders viel Spaß und ein großer Topf füllte sich ruckzuck mit Kartoffeln und Möhren.
Bei allen weiteren Arbeitsschritten wurden die Kinder immer miteingezogen und als dann auf dem Lagerfeuer der Suppentopf zu brodeln anfing, stieg auch bei allen Anwesenden die Spannung. (.. und auch der Appetit!)
Doch ein „gutes Süppchen“ braucht seine Zeit und die nutzten alle Kinder beim Spielen auf dem Naturhof, der so viel zum Entdecken bietet.
Superschnell verflog die Zeit und zack war das Süppchen fertig. Es musste noch gewürzt und gestampft werden und konnte dann anschließend -heiß dampfend- serviert werden.
Allen hat es geschmeckt und einige Kinder (nicht nur die Kinder) verputzten sogar zwei Portionen.
Das  Fazit:  bei einem solch spannenden und köstlichen Nachmittag vergisst man nicht nur den anhaltenden Nieselregen sondern auch vollkommen die Zeit.