^

Lebendige Liturgie- Kurse und Seminare in Oelde

In Kooperation von Katholischer Kirchengemeinde St. Johannes und der Familienbildungsstätte stehen Kurs für Lektoren, Kommunionhelfer und zur Leitung von Wortgottesdiensten auf dem Programm. 

Die Familienbildungsstätte und die Katholische Pfarrei St. Johannes Oelde bilden im September 2022 Lektor:innen und Kommunionhelfer:innen aus. An je einem Abend können sich interessierte Gemeindemitglieder im Lektorendienst und im Kommunionhelferdienst ausbilden lassen.In der Fastenzeit 2023 findet darüber hinaus ein Kurs für Leiter:innen von Wort-Gottesdiensten statt. Neben einer theologischen Einführung in die Heilige Schrift und die Liturgie stehen auch praktische Übungen, Austausch über Liturgie und das Schreiben von Gebeten, Einführungen und Auslegungen auf dem Programm. Nach 4 Terminen erhalten die Teilnehmer:innen ein Zertifikat und werden am 26. März zu ihrem Dienst als Wortgottesdienst-Leiter:innen in der St. Johannes-Kirche beauftragt.

Schulung für den Kommunionhelferdienst | Donnerstag, 15. September 2022, St. Johannes | 19:30 – 22:00 Uhr - Anmeldung hier
Aus der Mitte der Gemeinde heraus können und sollen auch Gottesdienstbesucher:innen die Kommunion im Rahmen einer Eucharistiefeier spenden. An einem Abend führt Pfarrer Ehlert in die grundlegenden Aufgaben und die theologische Bedeutung des Kommunionhelferdienstes ein.
Referent: Pfr. Michael Ehlert, Wallfahrtsrektor Stromberg

Lektorenschulung | Samstag, 24. September 2022, St. Johannes | 9:30 – 12:30 Uhr  - Anmeldung hier
Der Vortrag der Heiligen Schrift im Gottesdienst darf vieles sein, aber nicht langweilig. So wie die Texte der Bibel lebendige Gotteserfahrungen transportieren, so darf und soll auch der Vortrag der biblischen Texte lebendig und ansprechend sein. Neben Sprechübungen wird auch in Textformen und -gattungen der Bibel eingeführt und ihr Vortrag geprobt.  
Referent: Philipp Langenkämper, Pastoralreferent

Ausbildung zur Leitung von Wortgottesdiensten Anmeldung hier
Start am Samstag, 25. Februar | 9:30 – 18:00 Uhr | Gottfriedheim Lette 
und an drei Terminen  - jeweils von von 19.30 Uhr in der FBS Oelde  
Termine: Montag, 6. März | Montag, 13. März | Montag, 20. März 
Das Wort Gottes begegnet uns Menschen in der Heiligen Schrift. Sich den biblischen Texten zu nähern, sie zu feiern, in die Mitte zu stellen und gestärkt oder angeregt durch sie in den Alltag zurückzugehen, ist der Sinn von Wortgottesdiensten. Das Wort der Bibel zu deuten und mit Zeichen, Gesten und Musik zum Klingen zu bringen, ist Inhalt des Kurses. Neben theologischen Einführungen in die Bibel und die Liturgie erproben wir auch praktische und kreative Möglichkeiten, Gottesdienst zu feiern. Bestandteil der Ausbildung ist auch das Feiern eines selbstvorbereiteten Gottesdienstes im Rahmen eines Werktaggottesdienstes.
Referentin/Refereten:  Hanna Busch, Wort-Gottesdienst-Leiterin und Theologische Referentin an der FBS Oelde und Philipp Langenkämper, Pastoralreferent