^

Workshops zur Resilienz-Stärkung

Resilienz-Workshop - Widerstandskraft stärken  - Drei Workshops zum Auftanken mit Resilienztrainerin Martina Ahrens 

Manche Menschen bewahren trotz widriger Umstände den Lebensmut, lassen sich durch Stress oder Krisen nicht aus der Bahn werfen, oder sind wahre "Steh-auf-Männchen."
Diese psychische Widerstandsfähigkeit wird als Resilienz bezeichnet. Der wichtigste Schritt, um seine Resilienz zu trainieren, ist zunächst das Bewusstmachen eigener Stärken und Kompetenzen. Außerdem geht es um einen Blick auf die Balance zwischen beruflichem und privatem Lebensalltag.In dem Workshop lernen die Teilnehmenden anhand einiger Schlüsselbegriffe aus der Resilienzforschung ihre Ressourcen kennen. Und sie entwickeln mithilfe kleiner Übungen  persönlichen Resilienz-Strategien, um im Alltag belastbarer zu werden und mit kritischen Situationen besser umgehen zu können. So stärkt und fördert man das seelische Immunsystem.

Termine - jeweils in sich abgeschlossene Workshops - jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr in der FBS Oelde (Kosten pro Workshop 56, - Euro)

Leitung: Martina Ahrens

Samstag, 17. September - Anmeldung hier

Samstag, 12. November - Anmeldunghier

Samstag, 19. November - Anmeldung hier